Groß, Michael

Handbuch Change-Manager. Vom besten deutschen Schwimmer aller Zeiten, mehrfachen Olympiasieger, Europa- und Weltmeister.

Der Name des Autors von „Handbuch Change-Manager“ wird Ihnen aus einem anderen Kontext bekannt sein: Michael Groß, dreifacher Olympiasieger und fünffacher Weltmeister, einer der erfolgreichsten Schwimmsportler in Deutschland. Heute ist Michael Groß Inhaber von Groß & Cie., einer Beratungsgesellschaft für Change Management und Talent Management. Er ist zudem Lehrbeauftragter an der „Frankfurt School of Finance & Management“.

Das Handbuch Change-Manger richtet sich an Change-Manger und an Führungskräfte, die bei Veränderungen in Unternehmen besonders gefordert sind. Es ist für Einsteiger in das Thema Change-Management genauso geeignet wie für erfahrene Praktiker, die ihr Wissen vertiefen und abrunden möchten.

Das Buch gliedert sich in zwei Teile. Im ersten Teil „Kompetenzen für die Gestaltung von Veränderungen“ gibt Michael Groß einen Überblick der Kompetenzen, die einen guten Veränderungsmanager auszeichnen. Diese umfassen neben fachlichen und methodischen Wissens die persönlichen und sozialen Kompetenzen, die es braucht, Veränderungen erfolgreich umzusetzen. Wie groß das Spektrum erforderlicher Kompetenzen ist, zeigt die Länge des Kapitels. Die verschiedenen Perspektiven auf das Kompetenzprofil umfassen 236 Seiten! Groß nutzt zur Beschreibung eine gute Mischung aus theoretischer Fundierung und konkreten Anwendungssituationen. Das erleichtert dem Leser den Praxistransfer und veranschaulicht die dargestellten Anforderungen.

Im zweiten Teil „Anwendung der Kompetenzen im Change-Management“, gibt Micheal Groß einen Einblick in den täglichen Alltag eines Change-Managers und verdeutlicht anhand vielfältiger Anwendungsszenarien, wie Veränderungsprozesse in der Praxis laufen. In einzelnen Kapiteln geht er auf Anwendungsfälle, wie die Entwicklung neuer Unternehmensziele oder Geschäftsstrategien, auf Führungskultur und -kräfte, IT-Systeme, Zusammenschluss von Abteilungen oder Standorten, Kostensenkungsprogramme und allerlei andere Anlässe für Veränderungen ein. Dabei greift er immer wieder auf die im ersten Teil skizzierten Kompetenzanforderungen zurück.

Das Buch ist ein Handbuch mit einer umfangreichen Sammlung aus Werkzeugen und Checklisten sowie Vorgehensmodellen im Change. So eignet es sich hervorragend als Nachschlagewerk für bestimmte Veränderungsherausforderungen in unterschiedlichen Situationen und Phasen des Change-Managements. Der hohe Praxisanteil, grafische Aufbereitung und der Einsatz von Icons zur Strukturierung der Inhalte erleichtern das Nachschlagen der Inhalte. Unser Fazit: ein nützlicher Begleiter für Veränderungsszenarien jeglicher Art.

 

Groß, Michael: Handbuch Change-Manager, Beltz Verlag, Weinheim und Basel, 2014

 

Einen Blick ins Buch werfen oder direkt bestellen (Amazon)

Zu weiteren Beiträgen
Buchtipp zum Führen und Managen in Kliniken
Buchtipp - Impulse zum Führen und Managen in Kliniken

 

 

Verantwortlich für Redaktion und Inhalt: Dr. Elke Eberts und Stefan Ruhl.