Slider Klausurtagungen

Strategieberatung 

In einer Zeit großer Umbrüche sind die Stärkung von Vernetzung zum einen und dem unabhängigen medizinisch/ pflegerischen Gewissen zum anderen eine Voraussetzung für gute Medizin. Zusammenarbeit als Team und Abstimmung vermeiden Nerven-, Ressourcen- und Energieverschwendung. Die richtigen strategischen Weichen zu stellen, ist entscheidend für den nachhaltigen Erfolg.

Krankenhausorganisation ist aufgrund der Interdependenzen komplex. In der Strategieentwicklung und -umsetzung braucht es fundierte Erfahrung im Klinikmanagement. Die Verschreibung von Standardlösungen führt schnell zu einer Übersimplifizierung, die der realen Situation der Klinik nicht gerecht wird. Erfolgreiche Projekte im Krankenhaus sind darum kein Zufall. Sie haben viel mit Erfahrung und Expertise zu tun, die jeweils kritischen Stellschrauben heraus zu kristallisieren. Zu sehen, welche Strategien zur jeweiligen Klinik passen und welche weniger. Bei uns ist Strategieberatung von Anfang an auf die  praktische Umsetzung ausgerichtet. So werden am Ende des Tages reale Ergebnisse für Sie erreicht.

Gemeinsam mit Ihren Leistungsträgern Strategiekonzepte zu erarbeiten, ist unser Beitrag zur Zukunftsfähigkeit Ihrer Klinik.

Langfristige Strategie: Betriebsorganisation

Strategiethemen rund um den Krankenhausbau und die Betriebsorganisation fordern langfristige Weichenstellungen. In schnelllebigen Zeiten bedarf dies besonderer Sorgfalt.

Medizinstrategie - Entwicklung von medizinischen Fachabteilungen bzw. Berufsgruppen

Medizin wird auf Ebene der Fachabteilungen bzw. Berufsgruppen gestaltet. So muss auch die Strategie auf diesen Ebenen mit ansetzen.

Standort Analyse: Erhebungen, Befragungen, Gutachten

Strategische Entscheidungen bedürfen einer fundierten Ist-Analyse. Wir unterstützen Sei mit Erhebung von Zahlen, Daten, Fakten, der Beobachtung von Prozessen, Befragungen und der Erstellung von Gutachten.

Klinikmarketing - Schärfung des Marktprofils

Innen gestalten, um nach außen zu wirken. Gute Versorgung, gute Kommunikation, gute Vernetzung sind Einzahlungen auf die Zukunft, die auf Resonanz stoßen. Sind die internen Hausaufgaben gemacht, dann ist es an der Zeit für gezielte Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit und die weitere Arbeit an der Markenbildung.

Verantwortlich für Redaktion und Inhalt: Dr. Elke Eberts und Stefan Ruhl.