Wir möchten den Erfolg unserer Projekte mit den Führungskräften in Kliniken für sich sprechen lassen.   Die Begeisterung des Kunden ist unsere Motivation.

Kooperationspartner

„Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.“

Diese Weisheit von Aristoteles ist das Postulat unseres Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Kooperationspartnern. Gemeinsam mit ausgewiesenen Fachexperten in vielfältigen Spezialbereichen vervollständigen wir unsere Beratungspalette zu innovativen und umfänglichen Lösungsmodellen aus einer Hand.

In unserer Arbeitsweise sind wir zuerst an den besten Vorgehensweisen für unsere Kunden orientiert. An effektiven und nachhaltigen Lösungen. Dazu bringen wir die Experten an einen Tisch. So finden wir die effektivsten Lösungsansätze für die Anliegen unserer Kunden. Wir bringen wir z.B. unsere Expertise der Strategie- und Prozessberatung im Veränderungsprozess mit Know-how von spezialisierten IT-Dienstleistern, Krankenhausarchitekten, Juristen und Dienstleistern im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit etc. zusammen und koordinieren die internen Abstimmungen im Sinne der Sache. Häufig bringen Kunden selbst die Spezialanbieter ihrer Wahl in unsere Projektorganisation ein. Wünschen Sie von uns Empfehlungen, so nennen wir Ihnen gerne Anbieter, mit denen wir schon in Projekten gute Erfahrungen gesammelt haben. Eine gut abgestimmte Zusammenarbeit der Dienstleister untereinander schafft einen echten Mehrwert und entlastet den Kunden.

Mit Hochschulen kooperieren wir im Zuge der wissenschaftlichen Leitung von Führungskräfte-Programmen und stellen so nicht zuletzt den Transfer aktueller wissenschaftlicher Diskussionen in die betriebswirtschaftliche Praxis - und umgekehrt - sicher. Bis hin zur Akkreditierung von individuell auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnittene Seminarmodulen.

 

 

Gemeinsam mit i-SOLUTIONS: IT und Prozesse ergebnisorientiert verzahnen

Das Controlling ist unverzichtbarer Bestandteil eines ergebnisorientiert geführten Unternehmens und unterstützt bei wichtigen Entscheidungen der Unternehmensführung. Langfristig können Patienten nur in gesunden Krankenhäusern genesen - stimmen die Finanzen, sind Zusammenarbeit effektiv und Prozesse effizient, steht auch das Krankenhaus auf "gesunden" Füßen. Mit Hilfe einer ausgereiften IT-gestützten Krankenhaussteuerung und Controlling ist es möglich, komplexe Prozesse innerhalb eines Krankenhauses zu durchleuchten und herauszufinden wie effizient diese funktionieren. Die Ergebnisse des Controllings bilden die Basis für die Optimierung der Prozesse und damit ebenfalls für die Sicherstellung der Wirtschaftlichkeit eines Krankenhauses.

Wie kann es Gesundheitsdienstleistern gelingen in Zukunft wirtschaftlich gesund zu bleiben?

Im i-SOLUTIONS Health Fitnessprogramm dreht sich alles um die "gesunde" Organisation und "gesunde" Finanzen:

  • Durchleuchten von  anstehenden Herausforderungen für Gesundheitseinrichtungen, die sich durch verändernde Umwelteinflüsse und gesetzlichen Neuerungen ergeben
  • Aufzeigen wichtiger Maßnahmen zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit des Krankenhauses

Das Fitness Check-Up "i-SOLUTIONS Health Controllertag" mit dem Motto: Gesunde Organisation - Gesunde Finanzen bildet die Kernveranstaltung des Fitnessprogramms und beinhaltet ein umfassendes Programm von der Entwicklung von Kennzahlen über deren Auswertung, bis hin zur Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen, um die Krankenhausprozesse zu optimieren und damit das Krankenhaus langfristig „gesund“ zu halten. Das Expertennetzwerk geht nach dem Modell der European Foundation for Quality Management (EFQM) vor und nimmt die ökonomischen Prozesse im Gesundheitswesen unter die Lupe.