Wir möchten den Erfolg unserer Projekte mit den Führungskräften in Kliniken für sich sprechen lassen.   Die Begeisterung des Kunden ist unsere Motivation.

Charité Universitätsklinikum Berlin 

Sozialpädiatrisches Zentrum: Ambulanzorganisation 

SPZ Ambulanzorganisation, Charité

Projektzeitraum
  • 2012
Ansprechpartner
  • Dr. Helmar Wauer, Kaufmännischer Leiter, Charité - Universitätsmedizin Berlin

Zielsetzung

Das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) der Charité ist eine Einrichtung für die ambulante Behandlung chronisch kranker Kinder. Insbesondere in den letzten zehn Jahren hat das SPZ eine starke inhaltliche Ausweitung erfahren und umfasst zwischenzeitlich fünf Schwerpunkte mit weiteren Untergliederungen nach Facheinheiten. Die Einführung neuer Versorgungsstrukturen, wie z. B. mit dem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ), hat – insbesondere bei gegebener Leistungsüberschneidung - die Komplexität der Patientensteuerung weiter erhöht.

Ruhl Consulting wurde beauftragt, ein Organisationsgutachten für das interdisziplinäre SPZ zu erstellen. Ziel dieses Gutachtens war es, die aktuellen Strukturen hinsichtlich ihrer Effizienz sowie Patientenfreundlichkeit zu bewerten.

    Umsetzung

    Zunächst fand eine Ist-Analyse der bestehenden Strukturen und Prozesse des interdisziplinären SPZ statt. Hierzu wurden systematisch alle Entscheidungsträger des Ambulanzbereiches befragt, um sowohl die Stärken als auch Engpässe der heutigen Aufbau- bzw. Ablaufstrukturen möglichst umfassend und ungefiltert zu erheben. So erhielten wir einen Eindruck von den unterschiedlichen Blickwinkeln und Einblick in die zentralen Handlungsfelder. Zudem fand eine Prozessbeobachtung statt, um ein Verständnis für das Funktionieren der Organisation zu bekommen und weitere Stärken- sowie Verbesserungspotentiale zu identifizieren.

    Neben der Prozessbeobachtung zählte auch die Erhebung der bestehenden Ambulanzstruktur (Besetzung, Sprechstundenplanung, Raumkonzepte, Raum- und Funktionsprogrammierung etc.), umgesetzter Organisationskonzepte und eine Sichtung diesbezüglicher Daten und Dokumente zu den Aufgabenstellungen. Ergänzend wurden die räumlichen Gegebenheiten vor Ort geprüft und eine Raum- und Funktionsplanung insbesondere für die neuen MVZ-Strukturen skizziert.

    Die Ergebnisse der Ist-Analyse wurden in einem ausführlichen Organisationsgutachten zusammengefasst. Ausgehend von diesen Ergebnissen wurde eine Strategieklausur zur Ableitung der notwendigen Entscheidungen für die weitere Ausgestaltung des Projektvorgehens von uns moderiert.

     Ergebnisse

    Durch die Ist-Analyse konnten wichtige strukturelle Optimierungsansätze in Bezug auf die Gestaltung der Leitungsfunktion sowie den gesamten Behandlungsprozess aufgedeckt werden. Diese Handlungsoptionen sind im Gutachten ausführlich beschrieben und wurden in der Strategieklausur diskutiert sowie in Maßnahmen zur Umsetzung überführt.

      Lesen Sie weiter

      Gemeinsam lösen wir Ihre strategischen Herausforderungen und begleiten Sie in die Umsetzung. Mehr Hintergrundinformationen zu den vorgestellten Beratungsinhalten finden Sie unter Management/Beratung.

      Steht auch in Ihrer Klinik ein Veränderungsprozess an?

      Wir begleiten Sie gerne dabei, dass Ihr Vorhaben ein Erfolg wird - von der Strategie bis zur Umsetzung.

      Nehmen Sie jederzeit gerne Kontakt mit uns auf!