Zipfel, Christian

Jour Fixe um 6 - Mitarbeiterführung einmal anders

ist eine Geschichte, eine Management-Fabel, in der sich ein erfahrener Abteilungsleiter wöchentlich mit einem Trainée eines anderen Bereiches trifft, um sich in Sachen Mitarbeiterführung Feedback geben zu lassen. Anfangs noch ist die Führungskraft überzeugt, gar keine großen Verbesserungspotenziale in Sachen Mitarbeitermotivation zu haben, doch das Blatt wendet sich schnell, eine Baustelle nach der anderen tut sich auf. Die Realität, wie die Führungskraft mit ihrem Vorbild Frustration und Demotivation schafft, wird gnadenlos, aber auch mit einem wohlwollenden Augenzwinkern aufgedeckt. Und sobald der Punkt erreicht ist, an sich selbst arbeiten zu wollen, beginnt Veränderung.

Das Buch mit dem Untertitel "Mitarbeiterführung mal anders" hebt sich wohltuende von vielen anderen Büchern der Motivationstheorie ab: Verpackt in eine unterhaltsame Geschichte und gewürzt mit einem Schuss Heiterkeit, bietet das Buch Anstöße für eine motivierende Mitarbeiterführung, denen man anmerkt, dass sie auf eigenen, reflektierten Erfahrungen beruhen. Fehltritte und Volltreffer in Sachen Mitarbeitermotivation werden an anschaulichen Beispielen geschildert und an konkreten Situationen verdeutlicht.

Christian Zipfel kommt ohne Phrasen und Business-Kauderwelsch aus - er stützt sich stattdessen auf den gesunden Menschenverstand und einem Blick auf die nüchterne Wirklichkeit. Dort wo Selbst- und Fremdbild auseinanderfallen. Und bei kritischer Eigenreflektion Lernen beginnt. Dabei kommen keine Plattitüden, sondern wertvolle Denkanstöße heraus, die sich aber auch auf das alltägliche Miteinander übertragen lassen. Darum lohnt sich die Lektüre auch für Leser, die in der Management-Welt nicht so zu Hause sind. Das Buch ist so gut geschrieben, dass man es in einem Rutsch herunterliest.Oder nehmen Sie sich das Hörbuch mit auf die Autofahrt - Sie werden gar nicht mehr aussteigen wollen, ohne die Geschichte zu Ende gehört zu haben!

Es muss nicht immer die hochwissenschaftliche Managementtheorie sein, um neue Impulse für motivierende Führung zu erhalten.Christian Zipfel beschreibt anhand einer netten Geschichte den Demotivations-Wahnsinn in Unternehmen. Dabei ist er nicht anklagend, sondern beschreibt lediglich "wie es ist". Er legt den Finger in die Wunde, und stellt 20 simple Gebote auf, deren Befolgung das Arbeitsklima verbessern, Motivation stärken und somit den Erfolg steigern kann. Die wichtigsten Geheimnisse im Leben, sind eben oft genug die einfachsten.

 

 

Zipfel, C.: Jour Fixe um 6 – Mitarbeiterführung mal anders, Wiley-VCH Verlag GmbH; Auflage: 1. Auflage (15. Februar 2008)

 

 

Einen Blick ins Buch werfen oder direkt bestellen (Amazon)

Zu weiteren Beiträgen
Buchtipp zum Führen und Managen in Kliniken
Buchtipp - Impulse zum Führen und Managen in Kliniken

 

 

Verantwortlich für Redaktion und Inhalt: Dr. Elke Eberts und Stefan Ruhl.