Loebbert, Michael

The Art of Change

The Art of Change von Michael Loebbert erzählt von der Kunst, Veränderungen in Unternehmen und Organisationen zu führen. Und erzählen ist hier wörtlich gemeint. Für Michael Loebbert hat eine Veränderungsgeschichte die Form eines klassischen Dramas:

  • Es gibt eine bestimmte Anzahl von beteiligten Personen oder Personengruppen.
  • Es gibt ein Thema, ein Problem, das konflikthaft und spannungsgeladen ist.
  • Die handelnden Personen wollen das Thema oder den Konflikt, erst mal jede für sich, zu einer Lösung bringen.

Doch anders als im Drama, soll im wirklichen Leben am Ende ein Happy End mit Lösung stehen.

Das Urbild für wirksame Führung findet Michael Loebbert in der Bibel: Moses führt sein Volk durch die Wüste ins Gelobte Land. Auf diesem Weg folgen wir dem Autor oder besser Moses durch die einzelnen Phasen eines der größten Veränderungsprojekte der christlichen Kultur.

Der erste Akt startet mit der Reisevorbereitung und dem Aufbruch. Hier stehen das Casting der Personen und die Rollenbesetzung im Vordergrund. Es wird ein Storyboard für die Veränderung erstellt, die Beteiligten in ihre Rolle eingewiesen, aber auch Emotionen des Abschieds zugelassen.

Der zweite Akt beschäftigt sich mit dem Zug durchs rote Meer und den ersten Erfolgen. Sich anbahnende Machtfragen sind zu lösen, die ersten Krisen gilt es mit ersten Erfolgen zu meistern. Das Veränderungsteam bildet sich immer stärker heraus und die Protagonisten finden sich sicher in ihren Rollen ein. Weiter geht es mit Akt drei, vier und schließlich dem fünften Akt: dem Einzug ins Gelobte Land.

In dieser Weise beschreibt Loebbert die einzelne Stationen der Reise, die damit verbundenen Herausforderungen, welche Dinge beachtet und gestaltet gehören und was das Ziel der einzelnen Akte ist. Abgerundet wird die Erzählung durch eine Vielzahl von Handlungsanweisungen, Übungssequenzen, Internet-Empfehlungen und kommentierten Literaturhinweisen. Damit hat „The Art of Change“ einen hohen Praxiswert und sei somit allen Führungskräften empfohlen, die sich mit den Dramen des Veränderungsmanagements auseinander setzen müssen oder wollen.

 

Michael Loebbert: The Art of Change, Von der Kunst, Veränderungen in Unternehmen und Organisationen zu führen, Rosenberger Fachverlag, Leonberg, 2. Aufl. 2015

 

 

Einen Blick ins Buch werfen oder direkt bestellen (Amazon)

Zu weiteren Beiträgen
Buchtipp zum Führen und Managen in Kliniken
Buchtipp - Impulse zum Führen und Managen in Kliniken

 

 

Verantwortlich für Redaktion und Inhalt: Dr. Elke Eberts und Stefan Ruhl.