Seit 1999 beraten und coachen wir Führungskräfte in Kliniken auf Ihrem Weg. Wir sind dafür da, Ihnen nachhaltig gut zu tun: Wirtschaftlich. Organisatorisch. Menschlich.

Dr. Elke Eberts

Beraterin, Trainerin, Systemischer Coach (SG) in der umfassenden oder punktuellen Begleitung von Veränderungsprozessen in Klinikunternehmen

***

Beraterische Komplementärrolle

Beraterin in ergänzender, komplementärer Rolle mit dem Blick von außen

Bilde Dich selbst und dann wirke auf andere durch das, was Du bist.
Friedrich Wilhelm Christian Carl Ferdinand von Humboldt
 

Persönlichkeit

Was sei tut, tut sie mit Leidenschaft für die Menschen. Das Metier von Fr. Dr. Elke Eberts ist die Umsetzungsbegleitung großangelegter Veränderungsziele mit den Teams. Nachhaltig nach außen wirken kann nur, was im Inneren auf Resonanz stößt. Zeit und Raum für Reflexion und Kommunikation, Offenheit für Weiterentwicklung und Erweiterung der Blickwinkel, sind daher auf allen Führungs- und Fachebenen die Basis von Erfolg. Fr. Dr. Eberts ist in der Teamentwicklung überzeugt davon, dass Führungskräfte gerade in Veränderungsprozessen die besten Ergebnisse erreichen, die sich berufsgruppenübergreifend auf gemeinsamen Zielen fokussieren. In der Personalentwicklung in Veränderungsprozessen hält sie Führungskräfte für am effektivsten, die reflektiert zu Rollenabgrenzungen fähig sind und situativ eine coachende Rolle für Ihre Mitarbeiter einnehmen können. Die Resonanz  der Projektbegleitungen von Fr. Dr. Eberts und die daraus resultierenden Weiterentwicklungen sind berührend.

Mit ihrer Fähigkeit, Stärken bei Menschen zu erkennen, ihrer Kompetenz in der Prozessbegleitung und in der inhaltlich-konzeptionellen Ausarbeitung (zur Entlastung der Arbeitssituation vor Ort),  mit ihrer Art, Dinge von der Vogelperspektive bis ins Detail zu betrachten, bringt sie in Projekte eine positive Grundstimmung und eine hohe Ergebnisqualität ein. Es entsteht ein Raum, in dem neues Denken und ein Austausch auf tiefer Ebene möglich werden. In dem Rahmen finden Teams Sicherheit, gemeinsam an neuen Lösungen zu arbeiten und diese Schritt für Schritt entstehen zu lassen.

Ein persönliches Stärkenprofil finden Sie in der Vitae von Elke Eberts.

 

Schwerpunktthemen

  • Stärkung von Führungskräften und Führungsteams in der Prozessorganisation und Teamführung
  • Reflektion des eigenen Führungsverhaltens und Coaching in Konflikt- und Veränderungskontexten
  • Konzeptionelle Ausarbeitung von Strategiepapieren, Organisationshandbüchern, Marketingkonzeptionen, Business Cases u.v.m.
  • Bearbeitung von Fachabteilungsentwicklung mit den Chefärzten von der Personal- und Teamentwicklung zur Organisationsentwicklung, von der Organisation zur strategischen Marktpostionierung und die Wechselwirkungen
  • Beratung und Coaching von Chefärzten, Geschäftsführungen, Pflegedirektionen mit besonderer Leidenschaft für die Stärkung von Frauen in der Führung
     

Kurzvitae

  • Die Vitae von Dr. Elke Eberts, Vorstand der Ruhl Consulting AG, haben wir ausführlich im Vorstandsbereich hinterlegt.

 

Trainingsreferenzen

  • Vivantes Führungskräfteprogramm, Ansprechpartner: Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH, Berlin, Constance Schrall (Leiterin Personal- und Organisationsentwicklung)
  • Führungskräftecoaching, Ansprechpartner: Universitätsmedizin Mannheim, Antonia Scheib-Berten (Gleichstellungsbeauftragte)
  • Nachhaltige Organisationsentwicklung mit netzwerkorientiertem Qualifizierungsprogramm, ESF-Programm, Lahn-Dill-Kliniken, Dr. Norbert Köneke (Medizinischer Direktor)


Klinikreferenzen

  • Begleitung und Führungsteams und Ergebnissicherung im Strategieprozess, Klinikum Heidenheim, Klaus Rettenberger (Pflegedirektor)
  • Multiprojektmanagement im Strategieprozess des Krankenhauses Sachsenhausen, Deutscher Gemeinschafts-Diakonieverband, DGD Kliniken GmbH, Dr. Joachim Drechsel (Geschäftsführer)
    • Führungs- und Managementstrukturen in der Fachabteilung Innere Medizin I, Schwerpunkt Kardiologie, Ansprechpartner: Alfried-Krupp-Krankenhaus Essen, Prof. Dr. T. Budde (Ärztlicher Direktor)
    • Kontiniuierliche Begleitung der berufsgruppenübergreifenden Fachabteilungsentwicklung, Ansprechpartner: Diakonie-Klinikum Stuttgart, PD Dr. J. Greiner (Ärztlicher Direktor Medizinische Klinik)
    • Stationsmanagementteams: Prozess- und Teamentwicklung, Ansprechpartner: Ilm-Kreis-Kliniken Arnstadt-Ilmenau (Pflegedirektion)
    • Pilotprojekt: ProPatient, Berufsgruppenübergreifendes Stationsmanagement, Ansprechpartner: Charité, Hedwig François-Kettner (Pflegedirektorin)

     

    Persönliche Referenz  

    • „… Ihre wertschätzende und inspirierende Art ist es, die begeistert und ermutigt, Veränderungen in die Hand zu nehmen.“ 

      M. Keschke, Mitglied der Pflegedirektion, Ilm-Kreis-Kliniken Arnstadt-Ilmenau

     

    Ausgewählte Veröffentlichungen

    • Die Beiträge von Fr. Dr. Eberts sind im Bereich Literatur zusammengestellt und einsehbar.

7-7-7 Qualitätsversprechen: In guten Händen.

 

Krankenhäuser benötigen immer wieder den Blick von außen auf ihre Organisation. Notwendig sind dabei erfahrene Begleiter, die Führungskräfte, Personalentwickler, Organisationsentwicklungs-Beauftragte, Qualitätsmanager etc. zielorientiert und professionell unterstützen. Das gilt insbesondere dann, wenn Herausforderungen akut zu lösen sind. Je nach Größe, Fragestellung und Dringlichkeit des Projektes setzen wir im Bedarfsfall in enger Rückkopplung mit dem Auftraggeber gezielt weitere Experten ein. Dafür steht uns ein großes Netzwerk aus erfahrenen Krankenhausberatern, Interimsmanagern, Trainern und Coaches zur Verfügung. 

Die Qualität unserer Arbeit ist wesentlich geprägt durch die Persönlichkeit des Beraters bzw. Trainers. Jede Person ist anders. Jeder Kunde hat unterschiedliche Bedürfnisse. Je eingespielter ein Beraterteam ist, umso leichter erreicht es herausragende Ergebnisse für und mit dem Kunden.

Daher geben wir Ihnen unser 7x7x7-Qualitätsversprechen:

  • Wir setzen nur Kollegen mit mindestens 7 Jahren Berufserfahrung als Krankenhausexperte ein.
  • Die von uns eingesetzten Kollegen können mindestens 7 persönliche und belastbare Klinikreferenzen vorweisen.
  • Premiumpartner *** haben mindestens 7 gemeinsame Projekte mit uns durchgeführt.

Viele der von uns eingesetzten Berater haben umfangreiche Beratungspraxis in der Projekt- und Changemanagementberatung in unserem Unternehmen nach unseren Qualitätsstandards gesammelt.

Fragen Sie uns an. Wir finden immer eine passgenaue Lösung für Sie!